Modern dance

Modern dance liebt Schwung, Schwerkraft, Spannung und Bewegungsfluss – eine Symbiose verschiedener Modern-Stile. Wer voller Energie steckt und körperliche Anstrengung nicht scheut ist hier genau richtig. Entspannungs- und Rollübungen, Arbeit am Boden, die Kontrolle des Körpers finden, sind zentrale Bestandteile dieser Tanzrichtung. Modern Dance entstand Anfang des 20.Jahrhunderts als Gegenbewegung zum strengeren klassischen Ballett. Die Bewegungen sind freier, ohne strikte Formvorgaben und finden ihre Vollendung durch eine dynamische Bewegungssprache in ausdrucksstarken Choreographien.
Das Tanztraining eignet sich sehr gut auch für erwachsene Wiedereinsteiger.